Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Natur- und Materialwissenschaften: Sommerkolleg ausgerichtet

21.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen, teils mit frischem Abiturzeugnis in den Händen, haben Mitte Juli am Sommerkolleg der Clausthaler Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften teilgenommen. Wie in den Vorjahren wurden authentische Einblicke in die Studiengänge Chemie, Energie und Materialphysik sowie Materialwissenschaft und Werkstofftechnik als Studienvorbereitungskurse angeboten. mehr...

 


CUTEC-Integration: Präsident der TU Clausthal im Interview

15.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Das Clausthaler Umwelttechnik-Institut (CUTEC), bisher eine eigenständige Einrichtung des Landes, ist in die TU Clausthal überführt worden. Die Verträge wurden am 14. Juli im Wissenschaftsministerium in Hannover unterschrieben. Um den Übergang rechtswirksam werden zu lassen, muss in den kommenden Tagen noch der Eintrag im Handelsregister angepasst werden. Im Interview äußert sich TU-Präsident Professor Thomas Hanschke zur CUTEC-Integration. mehr...

 


Online-Studierendenbefragung an der TU gestartet

15.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Deine Meinung zählt! Unter diesem Motto ist am 14. Juli eine Online-Befragung aller Clausthaler Studierenden gestartet worden. Ziel der Erhebung ist es, anhand der gewonnenen Daten die Bedingungen für die Studierenden an der Oberharzer Uni weiter zu verbessern. mehr...

 


Clausthaler Umwelttechnik-Institut wird Teil der TU Clausthal – Vertrag unterzeichnet

14.07.2017 Hannover. Das Clausthaler Umwelttechnik-Institut (CUTEC) wird als eigenständiges Forschungszentrum in die TU Clausthal überführt. Mit der Vertragsunterzeichnung am 14. Juli in Hannover hat das Land Niedersachsen die Grundlage für die Überführung gelegt. Damit kann der Start des neuen CUTEC in der TU Clausthal wie geplant in diesem Sommer erfolgen. mehr...

 


Studium: Ungebremster Einblick in die Ingenieurspraxis

13.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Industrienahe Lehre an der TU Clausthal: In Kooperation mit einem angesehenen Industriepartner hat auch im aktuellen Sommersemester das Praktikum „Praktischer Betriebsfestigkeitsnachweis nach der Richtlinie des Forschungskuratoriums Maschinenbau (FKM)” stattgefunden. mehr...

 


Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft in Clausthal zu Gast

12.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Beim Besuch der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft (BWG) an der TU Clausthal stand ein Vortrag von Professor Jürgen Dix (Institut für Informatik) zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) im Blickpunkt. Angeführt wurde die Gruppe der BWG von Professorin Charlotte Müller-Goymann, der Vizepräsidentin der Gesellschaft. mehr...

 


Privatdozentin Dr. Fittschen zur Professorin ernannt

11.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Privatdozentin Dr. Ursula Fittschen ist an der TU Clausthal zur Universitätsprofessorin für das Gebiet „Materialanalytik und Funktionale Festkörper” ernannt worden. Sie vertritt dieses Fach seit dem 1. Juli am Institut für Anorganische und Analytische Chemie. mehr...

 


Elf Auszubildende erhalten Zeugnisse

10.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung haben in diesem Sommer elf Auszubildende an der TU Clausthal ihre Zeugnisse überreicht bekommen. Die feierliche Übergabe fand im Senatssitzungszimmer der Universität im Beisein zahlreicher Eltern und Ausbilder statt. mehr...

 


Müll vermeiden, trennen, wiederverwerten: 15. Forum Abfallentsorgung an Hochschulen

08.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Das bereits 15. Forum Abfallentsorgung in Hochschulen des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung e. V. fand jetzt in Zusammenarbeit mit der TU Clausthal statt. Die über 60 Teilnehmenden – Abfallbeauftragte und weitere Verantwortliche für die Abfallentsorgung in Hochschulen – diskutierten in Clausthal-Zellerfeld aktuelle Themen. mehr...

 


Prof. Lehmann in Peking zum Honorarprofessor ernannt

07.07.2017 Peking. Die Beziehungen zwischen der TU Clausthal und Volksrepublik China werden immer vielschichtiger. Professor Bernd Lehmann, Dekan der Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften, weilte jetzt auf Einladung der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) in Peking und wurde dort an der Chinesischen Universität für Geowissenschaften (CUG) zum Honorarprofessor ernannt. mehr...

 


Materialforschung in der Schwerelosigkeit – dank Kooperation zwischen TU Clausthal, DLR und BAM

05.07.2017 Berlin/Clausthal. 22 Sekunden schwerelos – und das 30 Mal hintereinander pro Flug, bei insgesamt vier durchzuführenden Flügen: Das erwartet Professor Jens Günster und Diplom-Ingenieur Thomas Mühler vom Institut für Nichtmetallische Werkstoffe (INW) der TU Clausthal im September. Beide werden an der 30. Parabelflugkampagne des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) teilnehmen und ein Experiment zur additiven Fertigung unter Bedingungen der Schwerelosigkeit durchführen. mehr...

 


50 Jahre Betriebsfestigkeit an der TU Clausthal

03.07.2017 Clausthal-Zellerfeld. Insgesamt 50 Jahre Betriebsfestigkeit an der TU Clausthal: Aus Anlass der Institutsgründung 1967 hat das Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (IMAB) Ende Juni ein Symposium durchgeführt. mehr...

 


4,6-Millionen-Euro-Projekt zur Energieversorgung durch intelligente Hochleistungsbatterien gestartet

29.06.2017 Goslar. Die Energiewende stellt die Versorgungssicherheit im Stromnetz vor neue Herausforderungen und fordert innovative Lösungen. Wie bei zunehmender Nutzung erneuerbarer Energien und der Ablösung konventioneller Großkraftwerke die Netzstabilität erhalten werden kann, wird in dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit 2,65 Millionen Euro geförderten Projekt „ReserveBatt – Momentanreserve mit Hochleistungsbatterien” untersucht. Hinzu kommen 1,9 Millionen Euro der Industrie. mehr...

 


Nano-Computertomograph am Clausthaler Zentrum für Materialtechnik in Betrieb genommen

28.06.2017 Clausthal-Zellerfeld. Nur wer Materialien in ihrem tiefsten Innern versteht, kann sie für neue Anwendungen – etwa im Leichtbau – weiterentwickeln. Der Blick in kleinste Strukturen wird durch Nano-Computertomographie (Nano-CT) ermöglicht. Am Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM) haben die Wissenschaftler jetzt ein hochmodernes Nano-CT-Gerät in Betrieb genommen, finanziert im Umfang von 420.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). mehr...

 


Science-Slam im Kellerclub am 29. Juni

24.06.2017 Clausthal-Zellerfeld. Beim Science-Slam wird Studierenden und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit geboten, ihre Forschungsprojekte in einem unterhaltsamen Kurzvortrag auf die Bühne zu bringen. Am Donnerstag, 29. Juni, startet ein Clausthaler Science Slam um 21 Uhr (Einlass 20 Uhr) im Kellerclub in der Silberstraße 1. Ausrichter ist der neu gegründete Verein „Science on the Rocks”. mehr...

 


Silber-Diplom kommt gut an bei einstigen Absolventen

22.06.2017 Clausthal-Zellerfeld. Von weit her sind sie angereist, die Absolventen des Abschlussjahrgangs von 1992, um an der Feier zu ihrem 25-jährigen Diplom-Jubiläum teilzunehmen: Christian Jacobi kam aus der Schweiz, Karsten Schmidt aus Russland, Thomas Fenzl aus Frankreich und Jens Ellermann sogar aus China (Shenyang). Rund 150 gut gelaunte Gäste konnte der Präsident der TU Clausthal, Professor Thomas Hanschke, im Kuppelsaal der Aula willkommen heißen. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017