Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Astrid Abel neue Leiterin im Internationalen Zentrum

17.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Das Internationale Zentrum Clausthal (IZC) hat eine neue Leiterin. Astrid Abel, die die Aufgabe im vergangenen Jahr bereits zum wiederholten Mal kommissarisch übernommen hatte, steht nun auch offiziell an der Spitze der Einrichtung. TU-Präsident Professor Thomas Hanschke hatte ihr die entsprechende Urkunde zu Beginn des Sommersemesters überreicht. mehr...

 


Energiewende: Otto Schily hält Vortrag in Clausthal

12.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Der ehemalige Bundesinnenminister Dr. Otto Schily hält am Mittwoch, 18. April, in der Aula Academica der TU Clausthal einen Vortrag über Effizienz in der Energiebereitstellung. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der 85-Jährige will mögliche Schwächen der deutschen Energiewende ansprechen und Lösungsansätze aufzeigen. mehr...

 


Vorlesung „Automobilproduktion heute” ab 17. April

11.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Das Angebot der TU Clausthal wird auch im laufenden Sommersemester durch eine Vorlesung mit spezifischen Themen der Automobilproduktion ergänzt. Wechselnde Dozenten aus dem Volkswagen-Konzern geben Einblicke in zahlreiche Themen des Automobilbaus. Ab dem 17. April um 14.15 Uhr findet die Lehrveranstaltung immer dienstags im „Kleinen Horst-Luther-Hörsaal” statt. mehr...

 


Privatdozent Dr. Brasche übernimmt das Fach Mathematische Modellierung

10.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Privatdozent Dr. Johannes Brasche ist mit der selbstständigen Vertretung des Faches „Mathematische Modellierung” im Institut für Mathematik der Technischen Universität Clausthal betraut worden. Professor Volker Wesling, Dekan der Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau, überreichte Dr. Brasche die Betrauungsurkunde in einer kleinen Feierstunde. mehr...

 


Steiger-College startet mit Auftaktveranstaltung

06.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Zum ersten Mal startet am 9. April das neue Studienvorbereitungssemester „Steiger-College” an der TU Clausthal. In einer Auftaktveranstaltung sind die rund 20 Teilnehmenden zuvor im Großen Bergmännischen Hörsaal auf den modernen Lehransatz stilecht und feierlich eingestimmt worden. mehr...

 


Auftaktveranstaltung – Graduiertenakademie lädt ein

05.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Die neue Graduiertenakademie der TU Clausthal möchte sich mit einer Auftaktveranstaltung dem wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Betreuenden und Interessierten vorstellen. Dazu lädt die Einrichtung am Mittwoch, 25. April, ab 15 Uhr in die Aula Academica der Universität ein. mehr...

 


Clausthaler Energieforscher geben sich neuen Namen: Forschungszentrum Energiespeichertechnologien

04.04.2018 Goslar. Im Zuge der Neuausrichtung des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) seit 2016 als gemeinsames wissenschaftliches Zentrums von fünf Universitäten hat sich auch die Energieforschung an der TU Clausthal neu aufgestellt: Seit Anfang April 2018 gibt es das Forschungszentrum Energiespeichertechnologien (EST). mehr...

 


Weltraumforschung: Vortrag über Rosetta-Mission

03.04.2018 Clausthal-Zellerfeld. Um die Rosetta-Mission der Europäischen Weltraumagentur ESA geht es am Mittwoch, 11. April, im Fakultätskolloquium der Clausthaler Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften. Dr. Hermann Böhnhardt, wissenschaftlicher Leiter der Landemission vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen, wird im Großen Physikhörsaal (16.15 Uhr, Leibnizstraße 4) über das Thema referieren. Interessierte sind willkommen. mehr...

 


Dr. Roland Strauß zum Honorarprofessor bestellt

29.03.2018 Clausthal-Zellerfeld. Seit dem Wintersemester 2011 ist Dr. Roland Strauß als Lehrbeauftragter für die Veranstaltung „Ingenieurgeologie” am Institut für Geotechnik und Markscheidewesen der Technischen Universität Clausthal tätig. Im März hat die Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften Dr. Strauß zum Honorarprofessor für dieses Themengebiet bestellt. mehr...

 


Rohstoff- und Wertstoffwende: Informationskampagne auf allen Ebenen

26.03.2018 Clausthal-Zellerfeld. Die Rohstoffwende im Allgemeinen und insbesondere die Wertstoffwende, also der Teil, der sich mit dem Recycling und der Rohstoffversorgung aus Abfällen befasst, sind drängende Probleme. Zur Lösung bedarf es nicht nur technischer, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Ansätze, sondern auch der Kommunikation. Aktuell engagieren sich Clausthaler Wissenschaftler neben ihrer Forschung in Informationsveranstaltungen und Kampagnen auf allen Ebenen. mehr...

 


Neue, hocheffiziente LED-Leuchten im Institut für Metallurgie

23.03.2018 Clausthal-Zellerfeld. Vorzeigeprojekt zur Energieeinsparung: Im Institut für Metallurgie der TU Clausthal wird derzeit die Beleuchtung der Werkhallen erneuert. In der Robert-Koch-Straße 42 werden neue LED-Leuchten installiert, die bis zu 80 Prozent Energie gegenüber der alten Beleuchtung einsparen. Das Bundesumweltministerium (BMUB) bezuschusst die Sanierung im Rahmen ihrer Klimaschutzinitiative. mehr...

 


Einsatz von Pflegebrillen in der häuslichen Intensivpflege erforscht

21.03.2018 Clausthal-Zellerfeld. In der westlichen Gesellschaft wird die Bevölkerung immer älter. Im Gesundheitssektor stellen sich dadurch neue Herausforderungen. Mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen wird zu Hause versorgt. Vor allem in ländlichen Gegenden kann aber keine ausreichende professionelle Pflege für Bedürftige angeboten werden. Einen Lösungsansatz anhand der Interaktion zwischen Mensch und Computer erforscht Professor Michael Prilla im Projekt „Pflegebrille” am Institut für Informatik der TU Clausthal. mehr...

 


TU intensiviert Kooperation mit China

20.03.2018 Clausthal-Zellerfeld. Das innovative Clausthaler Bildungsprojekt „Chinesisch-Deutsches Internationales Hochschulkolleg” (CDIHK) zwischen der TU Clausthal und der Sichuan Universität in Chengdu kann auf den Weg gebracht werden. Der Senat hat den Kooperationsvertrag befürwortet. Unterstützungszusagen für das Projekt aus der regionalen und überregionalen Wirtschaft liegen vor, das Land und der DAAD sind eingebunden, flankierende Fördermittel wurden bereits genehmigt. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018